Schule

Tag der offenen Tür 2018

Beim diesjährigen Tag der offenen Tür bot sich allen interessierten Sechstklässlern und ihren Eltern die Möglichkeit, das breite Angebot des Gymnasiums am Tannenberg kennenzulernen.

Los ging es mit einem kleinen Programm der Klasse 7/2, die einen Einblick in den ersten Schultag gab. "Wir freuen uns, viele von euch im Sommer wiederzusehen", schlossen die beiden Moderatorinnen, bevor der Chor der Jahrgangsstufe 11 noch eine musikalische Einstimmung brachte.

Danach ging es für die Sechstklässler durch viele veschiedene Stationen, in denen sie sich in einen Eindruck über Fächer wie Biologie, Chemie oder die Fremsprachen Französisch, Latein und Russisch machen konnten. Begleitet von Schülern der 10/1 konnten sie überall gleich mitmachen und erfahren, was sie am GAT erwartet.

Währenddessen erfuhren Eltern und Interessierte Wissenswertes rund um das Gymnasium: Ob Fremdsprachenwahl, MINT-Profil, Ganztagsangebot oder Probehalbjahr -die Zuhörer bekamen alle Informationen und erfuhren natürlich auch alles Wichtige zur Anmeldung. Auch die Eltern- und Schülervertreter standen für Fragen bereit.

Neben den Vorträgen und Fragerunden konnten die Besucher natürlich das Schulgebäude erkunden, der Schülerfirma einen Besuch abstatten oder mit Lehrkräften ins Gespräch kommen.

L. Heimrich