Unser erster Geocache ist fertig

Im Rahmen des MINT-Angebots des GAT haben sich Schülerinnen und Schüler für den Kurs Geo-Caching angemeldet. Jasmin, Tessa, Rieke, Syrine aus der Klasse 8/4 berichten aus dem Kurs.

Als Geocaching wird das Suchen eines Cache (ein versteckter Gegenstand) mithilfe von Koordinaten bezeichnet. Vorgegebene Koordinaten werden in ein GPS- Gerät oder ein Smartphone eingegeben. Da wir keine richtigen Geräte hatten, haben alle  ihre Handys genutzt, worauf eine App installiert wurde, mit der man Caches suchen konnte. Mithilfe des GPS-Gerätes bzw. dem Handy weiß man immer die genaue Richtung und den Abstand zu dem Cache. So haben wir viele Verstecke in den näheren Umgebungen in Grevesmühlen gesucht. Dazu haben wir in Gruppen von 4-6 Leuten oder in einer großen Gruppe gearbeitet. Es war gut, dass wir in Gruppen suchen durften, und nicht immer beim Lehrer bleiben mussten. Es hat Spaß gemacht –auch wenn man sich mal verlaufen hat. Es war oft auch lustig, aber auch dramatisch, wenn man alleine mit 3 Personen im dunklen Wald herumgelaufen ist. Wir haben Caches in der Stadt, in Wotenitz, sowie einen mehrteiligen Cache im Wald am Tannenberg gesucht. Meistens verlangt diese Suche eine große Ausdauer, da man oftmals bis zu zwei Stunden unterwegs ist. Außerdem ist eine große Aufmerksamkeit und Logik gefragt, denn oft ist der Cache mit einer Knobelaufgabe verbunden oder die Verstecke sind nur sehr schwierig zu finden. Einige Schätze haben wir leicht gefunden, aber es gab auch Sachen, die wir erst nach längerer Suche und längerem Schauen gefunden haben.

Wir haben uns für das MINT- Angebot entschieden, weil wir es sehr interessant finden, in der Natur zu sein. Aufgrund der hohen Teilnahme wurden die Gruppen geteilt, sodass wir uns im zweiwöchigen Abstand am Dienstag in der 7. und 8. Stunde treffen. In den letzten Wochen haben wir nicht nur Caches gesucht, sondern auch Caches erfunden und versteckt. Die Kombination aus der Bewegung und Logik ist sehr hilfreich, um sich vom täglichen Schulstress zu erholen.

Jetzt haben wir endlich unseren ersten (Multi-)Cache selbst erstellt. Ausgangspunkt ist bei N 53° 51.755 E 011° 11.057. Weitere Informationen sind hier zu finden:

http://coord.info/GC57Z0T

Wir freuen uns auf die ersten Einträge im Logbuch unseres Caches!

Jasmin, Tessa, Rieke, Syrine aus der Klasse 8/4

Unterkategorien