Kerncurriculum

Im Kerncurriculum für die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe werden die Inhalte für das Fach Geographie festgelegt.

1. Semester: Siedlungsentwicklung und Raumordnung

1.1 Siedlungsentwicklung

1.2 Raumordnung in Deutschland

1.3 Siedlungsplanung/Sanierung

 

2. Semester: Europa – Raumstrukturen im Wandel

2.1 Geoökosysteme in Europa

2.2 Stellung Europas in der Weltwirtschaft

2.3 Strukturräumliche Gliederung Europas

2.4 Zusammenarbeit in der Europäischen Union

 

3. Semester: Leben in der „Einen Welt“ – „Dritte Welt“ im Wandel

3.1 Nutzungspotenzial der Tropen

– allgemeine Zirkulation der Atmosphäre, Schwerpunkt Passatkreislauf

– Möglichkeiten, Formen und Folgen der Landnutzung verschiedenen Ökosystemen der Tropen

– Maßnahmen zum Schutz von Ökosystemen

3.2 Klassifizierung/Typisierung von Ländern

3.3 Demografische und siedlungsgeographische Strukturen und Entwicklungen

3.4 Entwicklungstendenzen in der Wirtschaft, Chancen und Risiken

3.5 Unterentwicklung als globales Problem

 

4. Semester: Ausgewählte Weltwirtschaftsregionen im Wandel

4.1 Raumrelevante Bedeutung von geotektonischen und klimatischen Prozessen

– plattentektonische Aktivitäten und deren Auswirkungen

– Entstehung und Verteilung ökonomisch relevanter Bodenschätze und Nachhaltigkeit im Umgang mit Ressourcen

– klimatische Prozesse und ihre Auswirkungen; Klimaschutz

4.2 Die USA in der Weltwirtschaft

4.3 Der asiatisch-pazifische Raum in der Weltwirtschaft

4.4 Chancen und Risiken des Globalisierungsprozesses