Die GaTApp Version 1.5 zu Weihnachten

Die erste Version der GatApp wurde am Sonnabend, dem 07.12.2013, um 18:30 Uhr ins Netz gestellt. Nach nur zwei Stunden gab es bereits unglaubliche 244 Downloads und bis heute sind es inzwischen weit über 700 - wesentlich mehr als wir Schüler haben. Das hat uns motiviert weiterzumachen und so gibt es nun zum Weihnachtsfest die nächste Version der GaTApp. 

 

Es ist uns gelungen, in diese Version einen Updatedienst so zu integrieren, dass wir die folgenden Versionen automatisch verteilen können. Deshalb ist es völlig normal, dass die App nach der Erstinstallation, zunächst ihr erstes Update installiert.

 

Desweiteren funktioniert nun endlich auch der Stundenplan. Beachte bitte, dass Du dazu vorher in den Einstellungen die Klasse eintragen musst.
(Hinweis: Lasse alle Nullen und Striche weg: Bsp.: aus 07/1 wird 71) 


Wir haben festgestellt, dass einige Schüler Schwierigkeiten bei den Noten haben. Der Fehler ist auf die deutschen Umlaute im Namen (z. B.: in Müller) zurückzuführen. Kurzfristig lässt sich das Problem also durch neue Zugangsdaten, erhältlich bei Herrn Stegmann, lösen.

In diese Version haben wir einen Newsticker integriert, der zu Testzwecken bis zum Jahreswechsel angezeigt wird. Danach soll er bei aktuell eintretenden Ereignissen wie z. B. winterbedingtem Schulausfall eingeblendet werden.

Über eine Version für IOS denken wir nach, das kann aber noch etwas dauern.



Wir wünschen Euch viel Spaß mit der App, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

 

1. Platz bei der 5. Landesolympiade Informatik

Am Wochenende des 12. und 13. Januar 2013 traten die besten Schülerinnen und Schüler aus ganz Mecklenburg-Vorpommern zur fünften Landesolympiade Informatik in Güstrow an. Die Landesolympiade wird vom BilSE-Institut Güstrow organisiert und von Wissenschaftler des Instituts für Informatik der Universität Rostock sowie der Fachhochschule Wismar unterstützt. Zur Vorbereitung auf das Finale finden zweitägige Trainings-Camps statt. In den vergangenen Jahren konnten wir hier sehr erfolgreich teilnehmen und wollten auch dieses Mal wieder unseren Ruf verteidigen.

Nach den beiden erschöpfenden Tagen des Finales standen die Sieger fest. Von den 47 angetretenen Finalisten aus den Klassen 11 und 12 belegten Johann Mattutat den ersten und Fabian Scheiderer einen hervorragenden sechsten Platz. Wir gratulieren den Beiden und bedanken uns bei allen Organisatoren der Landesolympiade für ihre Arbeit.
 


3. Platz im Informatik-Biber 2012

Die Teilnahme am Informatik-Biber ist nun schon seit Jahren zu einem festen Bestandteil unserer Schulkultur geworden. Der Biber ist Europas größter Informatik-Wettbewerb, an dem sich in diesem Jahr 186.055  Schülerinnen und Schüler von 1097 Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet beteiligten.

Der Wettbewerb hat das Ziel, junge Menschen für Informatik zu begeistern. So mussten die Schülerinnen und Schüler auch im Rahmen der 6. Auflage dieses bundesweiten Onlinewettbewerbs 18 komplexe und unterhaltsame Aufgaben mit Alltagsbezug in 40 Minuten lösen. 

Im November 2009 erreichten wir mit einer Beteiligung von 97,3% den ersten Platz bundesweit. In den Jahren 2010 und 2011 konnten wir uns auf 98,4% bzw. 99,2% verbessern, was uns jeweils einen 2. Platz einbrachte. Der Tradition folgend, haben wir auch in diesem Jahr versucht, das Ergebnis zu halten bzw. zu verbessern.

Heute erreichte uns die Nachricht, dass es uns mit 98,6% auch in diesem Jahr wieder gelungen ist, bundesweit an der Spitze zu bleiben und den 3. Platz zu erringen.


Wir bedanken uns bei allen Schülerinnen und Schülern unseres Gymnasiums, die durch ihre fleißige Arbeit zu diesem großartigen Ergebnis beigetragen haben und hoffen, dass ihnen dass Knobeln genau so viel Spaß gemacht hat wie uns.


Bis zum nächsten Jahr...