Fest der russischen Sprache

Am 26. Juni fand an unserem GAT das erste Fest der russischen Sprache statt.

Die Fachschaft „Russisch“ organisierte zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 7-10 und deren Eltern dieses gemütliche und freundliche Fest. Gemeinsam stellten alle ein buntes und vielseitiges Programm auf die Beine.

Die Gäste, unter ihnen auch zukünftige Russischschüler aus den verschiedensten 6.Klassen, hörten gespannt der Eröffnungsrede unserer Schulleiterin Frau Debold zu. Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-10 und unsere Fremdsprachenassistentin Frau Gorshunowa trugen dann Gedichte, Lieder und Landeskundliches vor. Dabei erfuhren wir nicht nur Interessantes, sondern zunehmend wuchs auch die Mitbeteiligung der Eltern.

Weiterlesen: Fest der russischen Sprache

Schüleraustausch mit der Schule Nr.25 in Kiew

Aufregung pur!

Die Gastgeber unserer 10 Russischschüler meldeten sich seit dem 6. September via Internet bei ihren Gästen. Nach ein paar Umsetzungen in passende Familien können nun alle Teilnehmer Informationen zum persönlichen Kennenlernen austauschen und konkrete Vorbereitungen für die Reise treffen.

Am Sonntag, dem 16.09.2012, treffen wir uns um 12.30 Uhr zum Einchecken auf dem Flughafen Lübeck. Und um 17.35 Uhr Ortszeit wird der Flieger in Kiew landen, wo die Gastgeber ihre deutschen Schüler willkommen heißen werden. Eine spannende Woche liegt vor uns.

K. Stottmeister

 

Neue Freunde in Kiew

Die erste Runde unseres Schüleraustausches mit der Schule Nr. 25 in Kiew wurde ein voller Erfolg. Alle Teilnehmer sind von der Herzlichkeit der Gastfamilien und dem Großstadtflair der ukrainischen Hauptstadt beeindruckt. Die Verständigung lief in deutscher, englischer und russischer Sprache und wurde von Tag zu Tag besser. Unser Aufenthaltsprogramm war interessant und abwechslungsreich. Wir erhielten tiefe Einblicke in die Gründungsgeschichte des russischen Staates und die Verbreitung des griechisch-orthodoxen Glaubens. Neben den zahlreichen Klosteranlagen, Kathedralen und Denkmälern gibt es in Kiew große Parkanlagen mit historischen Palästen, aber auch beeindruckende Einkaufs- und Freizeitzentren. Die Besichtigung des Fußballstadions und die Ballettaufführungen zählen zu den besonderen Höhepunkten der Reise. Nun werden bereits Pläne für den Gegenbesuch im August 2013 geschmiedet. Bis dahin wollen alle Teilnehmer ihre Sprachkenntnisse ausbauen und über die neuen Medien engen Kontakt halten.

K. Stottmeister,
Koordinatorin des Schüleraustausches




Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Im Laufe der Ausbildung des Russischunterrichts ist es nicht nur bedeutend die Sprache zu erlernen, sondern sie auch anzuwenden!
Und diese Chance erhielt die damalige Klasse 9/3 im Jahre 2007 mit der Teilnahme am „Bundeswettbewerb Fremdsprachen“ in Deutschland.

 

Weiterlesen: Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Unser Fachbereich stellt sich vor

 

1.Die Qual der Wahl

Ein Wort an unsere Schüler:

Die Entscheidung für eine zweite Fremdsprache in Klasse 7 am Gymnasium ist natürlich sehr wichtig, nicht nur mit Blick auf eure berufliche Perspektive, sondern auch, weil die gewählte Sprache euren eigenen Lernalltag in den nächsten Jahren mitbestimmen wird. Dennoch solltet ihr die zu treffende Entscheidung nicht überbewerten: bei der Wahl der zweiten Fremdsprache gibt es keine richtige oder falsche Entscheidung und mit der Wahl einer Fremdsprache sind nicht automatisch alle anderen Möglichkeiten für euch ausgeschlossen. Die Entscheidung für eine andere Fremdsprache bleibt euch während eurer Schullaufbahn ja noch offen.

Weiterlesen: Unser Fachbereich stellt sich vor

Weitere Beiträge...

  1. Russisch