Geschichte des Vereins der Freunde und Förderer des Gymnasiums am Tannenberg

Die Geschichte unseres Fördervereins ist noch nicht so alt. Der „Verein zur Förderung des Gymnasiums am Tannenberg“ wurde am 18. August 1997 gegründet, hauptsächlich von Lehrern und engagierten Eltern von Schülern des nach der Wende gegründeten Gymnasiums in Grevesmühlen.

Ziel des Fördervereins war und ist es bis heute, Engagement von Schülern und Lehrern, Spontanität, Aktivität und Projektarbeit neben dem Unterricht im engeren Sinne zu unterstützen. Wir wollen:



·        Schulveranstaltungen, Arbeitsgemeinschaften, Konzerte und Schulfeste unterstützen,

·        Traditionen der Schule fördern,

·        einzelne Schüler aus wirtschaftlich benachteiligtem Umfeld unterstützen,

·        Berufsausbildung und Studienorientierung aktiv fördern,

·        die bestehende Wettbewerbskultur am GAT fördern.

Seit dem Jahr 2000 arbeitet eine Schulsozialarbeiterin in Trägerschaft des Vereins am Gymnasium am Tannenberg. Diese überaus wichtige Aufgabe ergänzt seit dem das Angebot an der Schule, Frau Ines Rühs ist inzwischen eine „Institution“ und ein nicht weg zu denkender Bestandteil der Schule.

Herr Michael Göhring war ab 1997 erster Vorsitzender des Fördervereins. Durch einen Wohnungswechsel schied er bereits Ende 1997 wieder aus dem Verein aus. Zu seinem Nachfolger wurde Herr Ortwin Moll gewählt, der den Verein mit seinem Team bis Oktober 2012 leitete - und das, obwohl die eigenen Kinder das Gymnasium bereits schon seit vielen Jahren erfolgreich verlassen hatten. Einen herzlichen Dank hierfür an dieser Stelle!

Seit Oktober 2012 besteht der Vorstand aus einer komplett neuen Mannschaft, Vorsitzender ist Herr Diether Schmidt. Mit der Neuwahl hat sich der Verein eine neue Satzung gegeben und heißt nun „Verein der Freunde und Förderer des Gymnasiums am Tannenberg“, kurz GAT-FV. Anknüpfend an die oben beschriebenen Traditionen haben wir als neuen Schwerpunkt die verstärkte Vernetzung zwischen Schule und der Region im Sinne einer regionalen Verbundenheit gesetzt. So können nunmehr auch Firmen und juristische Personen als besondere Förderer Mitglied im Verein werden. Das ist auch für die Firmen der Region eine Chance in Sachen Nachwuchsgewinnung oder einfach nur zum Ausdruck einer ortsnahen zielgerichteten Unterstützung junger Menschen der Region.

Der Verein lebt von den Beiträgen und Spenden seiner Mitglieder, Freunde und Förderer des Vereins. Es sollte

·        für alle Eltern selbstverständlich sein, die Arbeit für ihre Kinder durch eine Mitgliedschaft im Förderverein zu unterstützen,

·        für die ehemaligen Schülerinnen und Schüler normal sein, in „alter“ Verbundenheit zu „ihrer“ Schule und zur heimatlichen Region Mitglied im Förderverein zu sein bzw. zu werden,

·        für die Firmen in der Region Grevesmühlen / Nordwestmecklenburg zu einem positiven Aushängeschild werden, durch ihre Mitgliedschaft im Förderverein ihre regionale Verbundenheit zu zeigen,

für Alles, was unsere Kinder auf ihrem schulischen Weg an unserem Gymnasium im Sinne der Schule „Kinder brauchen Wurzeln und Flügel“ neben dem Unterricht brauchen.



Der Jahresbeitrag der Mitgliedschaft beträgt 24 Euro, für Jugendliche 12 Euro, und für Firmen 120 Euro. Auch Spenden sind jederzeit herzlich willkommen, eine Spendenquittung stellen wir selbstverständlich aus.

Bankverbindung:      Volks- und Raiffeisenbank e.G.

IBAN: DE 21 1406 1308 0002 5661 17

BIC: GENODEF1GUE 

USt.-Id-Nr. DE 1376 36 182



Das Antragsformular zur Mitgliedschaft finden Sie hier (Antragsformular und Informationen)  im Downloadbereich.

Hier finden Sie den ausfüllbaren Antrag an den GAT-FV zur Förderung von Projekten.



Diether Schmidt