Online-Elternabend: Mein Kind kifft!? – Was tun?

Cannabis ist die meistkonsumierte illegale Droge in Deutschland und nimmt sowohl bei den Erwachsenen als auch bei den Jugendlichen die prominenteste Rolle ein: 368.000 Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren haben in den letzten 12 Monaten Cannabis konsumiert. Bei den 18-bis 64-jährigen Erwachsenen waren es ca. 3,7 Millionen. Nach Hochrechnungen des Epidemiologischen Suchtsurveys aus dem Jahr 2018 sind 309.000 Personen in Deutschland abhängig von Cannabis. (DHS Jahrbuch Sucht 2021)

Das Thema „Cannabis“ verunsichert viele Eltern. Viele fragen sich: Was tun, damit das Kind nicht kifft? Was tun, wenn es kifft? Kifft mein Kind – ständig, manchmal, gelegentlich? Wie gehe ich damit um?

Der Online-Elternabend ist ein Angebot für Eltern, die sich solche oder ähnliche Fragen stellen, sich über Wirkungen und Gefahren von Cannabis informieren möchten oder sich fragen, wie mit diesem Thema in der Erziehung am besten umgegangen werden sollte. Der Elternabend ist ein offenes Angebot zum Austausch für Eltern, Angehörige und Interessenten.

 

Termin: 26.05.2021 | 18:00 Uhr

Referenten: Jana Micera & Heiko Sprenger, LAKOST MV

Die Teilnahme ist kostenlos!

 

Weitere Informationen und der Link zum Zoom-Meeting sind bei der Landeskoordinierungsstelle für Suchthemen zu finden.