Tag der offenen Tür 2019

Wer sich über das große Angebot am Gymnasium am Tannenberg informieren wollte, war am vergangenen Tag der offenen Tür genau richtig. Neugierige Sechstklässler strömten begleitet von ihren Eltern in das Foyer und wurden herzlich begrüßt. Die Chöre aus der Oberstufe stimmten dabei die Besucher auf den Abend ein, bevor die Schüler der 7. Klassen noch ein paar Tipps für den Start am GAT gaben.

Danach ging es für die Nachwuchsschüler in den Schnupperunterricht, wo sie neben den Naturwissenschaften Physik und Chemie auch das Fremdsprachenangebot mit Französisch, Latein oder Russisch kennenlernen konnten. Begleitet von den Älteren konnten die Schüler von den Regionalen Schulen überall gleich mitmachen und sehen, was sie am GAT erwartet.

Die Eltern erhielten währenddessen Informationen zu den zahlreichen Projekten, zum MINT-Schwerpunkt, Anforderungen und auch zum Probehalbjahr. Auch Eltern- und Schülervertreter standen für Fragen bereit. Neben den Vorträgen und Fragerunden konnten die Besucher natürlich das Schulgebäude erkunden, der Schülerfirma einen Besuch abstatten oder mit Lehrkräften ins Gespräch kommen.

L. Heimrich