Am 25. April ist Girls' Day / Boys' Day

Am 25. April 2024 gibt es den nächsten Girls' Day/Boys' Day. Ob online oder direkt in den Betrieben und Hochschulen vor Ort: Schülerinnen und Schüler können an diesem Tag Berufe und Studienfächer erkunden, in denen das jeweils eigene Geschlecht noch unterrepräsentiert ist. Sie lernen Ausbildungsberufe und Studienfächer kennen, die immer noch von Geschlechterklischees geprägt sind. Darüber hinaus treffen sie auf Vorbilder in Berufen, die noch immer vorwiegend von Frauen oder Männern ausgeübt werden.

Die Praxiserfahrung findet für Mädchen in der IT, im Handwerk, in den Naturwissenschaften oder im Bereich Technik statt. Jungen begegnen in Einrichtungen männlichen Vorbildern in der Pflege, in erzieherischen Berufen, in Dienstleistungsbereichen oder in der Sozialen Arbeit. 

Wie immer lohnt sich eine frühzeitige Anmeldung.

Wer sich rechtzeitig informiert, hat die Chance auf einen Platz in den besonders begehrten Betrieben und Einrichtungen. Mit dabei sind Firmen aus der Region, aber z.B. auch die Fachhochschule Wismar.

Die Angebote sind vielfältig und reichen vom Tag bei der Polizeiinspektion Wismar bis zu einem Tag als Geomatikerin. Wer Lust hat, kann an diesem Tag auch der Ministerpräsidentin in der Staatskanzlei über die Schulter schauen.

Bei Interesse sind freie Plätze unter girls-day.de und boys-day.de zu finden. Besonders einfach geht das mit dem "Radar" (für Mädchen | für Jungen).

L. Heimrich

Bild: kompetenzz.de