Berufsorientierung

Die Studien- und Berufsorientierung am Gymnasium am Tannenberg nimmt einen großen Stellenwert ein und umfasst u.a.:

  • Das Fach Berufsorientierung in Klasse 11
  • Regelmäßige Beratungsangebote der Bundesagentur für Arbeit
  • Betriebspraktika
  • Betriebs- und Hochschulerkundungen
  • Teilnahme an Berufs- und Studienmessen
  • Girls' Day und Boys' Day
  • Junior-Studium an der Universität Rostock

Beratung durch die Agentur für Arbeit

Regelmäßig ist die Berufsberaterin Frau Schommartz bei uns am GAT und informiert zu Dualem Studium oder Ausbildungsplätzen. Darüber hinaus liefert sie Orientierung bei der Berufs- oder Studienplanung. Aber auch bei der Suche nach Überbrückungslösungen steht sie hilfreich zur Seite.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Termine der Berufsberaterin im Schuljahr 2023/2024:

11.9.23, 16.10.23, 13.11.23, 08.01.24, 26.02.24, 11.03.24, 08.04.24, 06.05.24, 10.06.24, 08.07.24

Die Termine finden immer von 09:00-13:30 Uhr im Raum 115 statt. Bei Bedarf können auch zusätzliche Termine vereinbart werden.

 

Die Bundesagentur für Arbeit lädt zur "Woche der digitalen Elternabende" vom 4.-8. März

Wer sein Kind bei der Berufswahl unterstützen möchte, hat bei der kommenden "Woche der digitalen Elternabende" Gelegenheit dazu. Erstmalig sind neben zahlreichen bundesweit vertretenen Großunternehmen auch zahlreiche Handwerksberufe vertreten, die sich in dem digitalen Format vorstellen.

Mit dabei sind zum Beispiel Berufsfelder aus den Bereichen "Mobilitätswende" und "Klimarelevantes Handwerk"

Weitere Informationen gibt es bei der Agentur für Arbeit.

 

L. Heimrich

Am 25. April ist Girls' Day / Boys' Day

Am 25. April 2024 gibt es den nächsten Girls' Day/Boys' Day. Ob online oder direkt in den Betrieben und Hochschulen vor Ort: Schülerinnen und Schüler können an diesem Tag Berufe und Studienfächer erkunden, in denen das jeweils eigene Geschlecht noch unterrepräsentiert ist. Sie lernen Ausbildungsberufe und Studienfächer kennen, die immer noch von Geschlechterklischees geprägt sind. Darüber hinaus treffen sie auf Vorbilder in Berufen, die noch immer vorwiegend von Frauen oder Männern ausgeübt werden.

Die Praxiserfahrung findet für Mädchen in der IT, im Handwerk, in den Naturwissenschaften oder im Bereich Technik statt. Jungen begegnen in Einrichtungen männlichen Vorbildern in der Pflege, in erzieherischen Berufen, in Dienstleistungsbereichen oder in der Sozialen Arbeit. 

Wie immer lohnt sich eine frühzeitige Anmeldung.

Berufswahlmesse: "Einstieg Hamburg" mit Bewerbungsmappencheck und Berufswahl-Speed-Coaching

Bis der Wunschberuf gefunden ist, braucht es Zeit – und die passenden Ansprechpartner, schließlich entstehen im Berufswahlprozess viele Fragen, auf die es Antworten zu finden gilt. Auf der kostenfreien Berufswahlmesse Einstieg Hamburg am 23. und 24. Februar 2024 (Fr. von 9 bis 15 Uhr | Sa. von 10 bis 16 Uhr) in der Messe Hamburg können Jugendliche mit der Zukunftsplanung starten und sogar konkrete Bewerbungsgespräche führen.

Wer rund um das Thema Bewerbungsunterlagen und Selbstfindung noch Unterstützung braucht, wird auch diesbezüglich auf der Messe fündig: Beim Bewerbungsmappencheck und beim Speed Coaching gibt es viele nutzwertige Tipps.

Berufsinfobörse mit Karrierenavigator am 21. und 22. September

Der Arbeitskreis Schule und Wirtschaft lädt gemeinsam mit seinen Partnern zur diesjährigen Berufsinfobörse mit Karrierenavigator in Wismar ein:

21.9., 08:00-19:00 Uhr und 22.9.23, 08:00-14:00 Uhr.

In diesem Rahmen findet auch ein Elterntreff statt.